Das Haus 1940   Josef Lechner Omnibusunternehmen
Die Geschichte des Hauses

Freude an der Begegnung mit Menschen. Gastfreundschaft, die von Herzen kommt. Dazu beitragen, dass unsere Gäste eine wunderschöne Zeit erleben. Tradition seit über 60 Jahren. Lechner am See.
Im Jahr 1946 baute sich Josef Lechner sein “Omnibusunternehmen” auf. Seine Frau Eleonore verwirklichte sich ein paar Jahre später ihren Traum, eine “Fremdenpension” zu führen.

Urlauber fanden ihre Erholung vom Alltag in der “Sommerfrische” am Ufer des Schliersees. 1987 der komplette Neubau. Die Tochter, Eleonore Färber, erbaute ein neues Gästehaus garni der ganz besonderen Art, in dem ihre Gäste unvergessliche Ferientage verbrachten. 2007 wurde das Haus der nächsten Generation, der Tochter Michaela Bürger, übergeben.
Es wird komplett umgestaltet und verschönert. Entstanden sind luxuriöse Feriensuiten zum Wohlfühlen. In einer Zeit voller Schnelllebigkeit und Trubel bietet Ihnen die Familie Färber&Bürger ein exklusives Ambiente, zum Erholen, Verwöhnen und Genießen. Sehen Sie selbst.

Ferienappartements Lechner am Schliersee
Lechner am See